Seit dem Inkrafttreten des Weiterbildungsgesetzes WeBiG Anfang 2017 haben die Kantone den Auftrag, mit Unterstützung des Bundes die Grundkompetenzen Erwachsener zu fördern. Eine IG Grundkompetenzen (IGG) hat jetzt eine erste Bilanz zur Umsetzung dieses Förderauftrags gezogen.
Der Bericht kommt zum Schluss, dass der bisher vom WeBiG ausgelöste Impuls trotz positiver Entwicklungen in mehreren Kantonen insgesamt eher schwach ausfällt. Zu den positiven Ausnahmen gehört der Kanton St. Gallen. Dieser hat in Eigenregie und unbürokratisch eine niederschwellige Ausbildungsstrategie auf die Beine gestellt. Der SVW hat den Kanton unterstützt, als es darum ging, geeignete Ausbildungsinstitutionen zu suchen.
Im «Ampelsystem» des Berichtes erscheint nun St. Gallen dunkelgrün, zusammen mit Bern, Wallis, Tessin und beiden Basel.

Hier lesen Sie den ausführlichen Artikel