Im Kurswesen findet eine Segmentierung statt: «Immer mehr Teilnehmende sind nur noch an einzelnen Facetten einer Ausbildung interessiert, und die Bereitschaft, sich auf Neues und anderes einzulassen, ist gering –  ganz zum Frust der Kursleitenden.» Das mindestens behauptete Felix Mätzler, Präsident des St. Galler Verbandes für Weiterbildung SVW, an der HV am 14. März in St. Gallen. «Vielleicht macht es bald mehr Sinn, unsere Kurse per Youtube anzubieten», meinte er denn auch in seinem persönlich gehaltenen Rückblick auf das Jahr 2018. Jedenfalls will sich der Vorstand des SVW in diesem Jahr mit der Frage «Weiterbildung – wohin?» vertieft auseinandersetzen und dabei auch die Verbandsmitglieder mit einbeziehen. Konkret soll es in den nächsten Monaten eine Umfrage bei den SVW-Mitgliedern geben.

Ansonsten verlief die HV des SVW auch 2019 in den gewohnt ruhigen Bahnen. Was diskutiert und was beschlossen wurde (übrigens im Radisson Blu in St. Gallen) entnehmen Sie dem Protokoll der HV 2019.