Tagung 2024

KI Revolution: Kompetenzen für die Bildung von morgen

Mittwoch, 20. November 2024, 9 bis 17 Uhr

Der Nebel lichtet sich. Je nach Perspektive weicht die erste Begeisterung oder der Schock über ChatGPT dem Verständnis, wo die Grenzen, aber auch die Möglichkeiten von Künstlicher Intelligenz (KI) liegen.

Dem Bildungssektor wird in naher Zukunft eine besondere Rolle zukommen, die weit über die Frage hinausgeht, ob und wie KI im Schulalltag eingesetzt wird. Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass sich unsere Gesellschaft grundlegend verändern wird. In der Arbeitswelt wird es kaum Berufe geben, die davon unberührt bleiben. Manche Berufe werden verschwinden, andere neu entstehen. Dafür müssen die Menschen im Berufsleben umgeschult und die Kinder richtig auf das Berufsleben vorbereitet werden.

Daniel Niklaus, der mit seiner Firma bereits 1993 erste KI-Projekte realisiert hat, zeigt uns anhand konkreter Praxisbeispiele, wie sich Berufsbilder heute schon verändern und was morgen möglich sein wird.

Gemeinsam mit ihm erarbeiten wir in Gruppen eigene KI-Ideen für die Zukunft und legen fest, welche Ideen es wert sind, weiterverfolgt zu werden. Damit diese auch eine Chance auf Umsetzung haben, erstellen wir mögliche Umsetzungspläne und haben damit schon den ersten Schritt in eine Zukunft voller Möglichkeiten getan.

Moderation: Daniel Niklaus, Inhaber der Netlive IT AG

Melden Sie sich mit dem untenstehenden Talon für unsere Tagung 2024 an.

Datum und Zeit: Mittwoch, 20. November 2024, 9 bis ca. 17 Uhr

Ort: St. Gallen (wird noch mitgeteilt)

Kosten: Fr. 80.–/Mitglieder und Fr. 200.–/Nicht-Mitglieder (inklusive Mittagessen)

Anmeldung bis 15. Oktober (die Zahl der Teilnehmenden ist beschränkt)

Anmeldung Tagung 2024

4 + 6 =

.

Hier finden Sie zehn Thesen des SVW zu einer Weiterbildung der Zukunft